Geyssel

Prüfanlagen


Geräte und Anlagen, die Sie nicht nach Katalog beziehen können bauen wir für Sie.

Dauerprüfkabine Typ 390

In dieser Kabine werden die Umweltbelastung an umlaufend belasteten Automobilteilen (Riemen, Umlenk- und Spann-Rollen) simuliert.
Belastungsart: Hitze, Schmutz/Staub, Salznebel, Spannlast, Fahrgeschwindigkeit- und Gangschaltung-Varianten.

Turbinenschaufel-Einspannköpfe (Blatt- und Wurzel-Seiten) Typ 375

Mit dieser 3-dimesional geformten Präzision-Einrichtung werden das Blatt und die Wurzel der Schaufel eingespannt. Unter der zunehmenden Zugkraft einer 500 -Tonnen-Portalzugmaschine wird die Fliehkraft-Beanspruchung an der Schaufel simuliert. Die dabei erzeugten Kraftvektoren werden anhand Dehnmessstreifen ermittelt.

Mobiler Großmanipulator Typ 209:

Mobiler Großmanipulator Typ 209

Eine transportable Prüfeinrichtung für Großturbinenwellen mit auswechselbaren Prüfwagen.

FW-290-02

Ultraschall-Prüfanlage für große Barren Typ 290-006

Hochwertige Halbzeuge wie Aluminium oder rostfreie hochlegierte Stähle müssen einer sichtbaren oder unsichtbaren Materialprüfung unterzogen werden, bevor sie weiter verarbeitet werden. Mit dieser Anlage werden große und mittelgroße zylindrischen Alu-Barren mittels Ultraschall-Tauchtechnik auf Oberflächen-Feinrisse und innenliegende Fehler (Ungänze, Lunker, Einschüsse) geprüft. Folgende Prozessschritte laufen hier automatisch ab: Werkstück-Beschickung (Ein- und Ausfahren) in die und aus der Anlage; Werkstück-Handhabung (übernehmen, in die Prüfwanne absenken und zurück heben; Ultraschallprüfen des Werkstückes; Auftragen von Gut-Markierung bei Werkstück-Freigabe.

Ultraschall-Prüfmaschine für Stangen Typ 352:

Ultraschall-Prüfmaschine für Stangen Typ 352

Die Maschine dient zum Detektieren von Feinrissen an zylinderförmigen Teilen mittels Ultraschallprüftechnik. (Hier: Ultraschall-Rissprüfung von Auto-Lenkstangen). Mit der entsprechenden Umrüstung kann die Maschine ebenfalls zur Prüfung von anderen röhren- oder stangenförmigen Werkstücken eingesetzt werden.

Ultraschallprüfmaschinen für kleine Ringformteile Typ 271:

Ultraschallprüfmaschinen für kleine Ringformteile Typ 271

Mit der Maschine lassen sich kleine ringförmige Werkstücke aus hochlegiertem Stahl, z.B. Kugellager-Laufringe, mittels Ultraschall-Tauchtechnik auf Innenfehler und Oberflächenrisse prüfen. Die Werkstücke werden einzeln im Pilgerschritt geprüft.

Magnetisierungs-Rissprüfmaschine (Flux-Maschine) Typ 374

Mit dieser Maschine wird die Oberflächenrissprüfung an Großzahnkränzen durchgeführt. Mittels spezifischer Zusatzeinrichtung lassen sich alle großen ringförmigen Werkstücke in dieser Maschine prüfen.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an: + 49 221 595 694 – 0